850 Jahre Braunschweiger Löwe
850 Jahre Braunschweiger Löwe
Dokumentation der Tagung am 10. und 11. März 2017

Das Löwenstandbild auf dem Burgplatz ist ein zentrales Symbol des braunschweigischen Selbstbewusstseins. Seine Errichtung durch Herzog Heinrich den Löwen
(zwischen 1164 und 1176) wirft – ebenso wie die spätere Verwendung dieses Symbols – immer neue Fragen auf: Was wollte der Herzog demonstrieren? In welche Zusammenhänge gehört das Kunstwerk? Was waren die materiellen und technischen Voraussetzungen für einen
derart anspruchsvollen Hohlguss? Wer hat die Plastik entworfen und ausgeführt? In welchem Verhältnis steht der Burglöwe zu den Herrschaftszeichen der welfischen Herzöge?

In diesem Band werden alte und neue Antworten diskutiert, weitere Fragen gestellt und neue Horizonte des Verständnisses für dieses exzeptionelle Kunstwerk geöffnet.


Herausgeber: Brage Bei der Wieden, Jochen Luckhardt, Heike Pöppelmann

Format: 16,5 x 23,5 cm
Erschienen:2019
Umfang:144 Seiten
ISBN:978-3-944939-38-4
Preis:€ 18.00

zurück Bestellen